Martin Kaufmann verabschiedet -Klaus Riedel neuer Fraktionsvorsitzender

Veröffentlicht am 03.12.2017 in Kreistagsfraktion

Klaus Riedel

Wie viele Sitzungsvorlagen er schon bekommen habe, wisse er nicht. Aber diese hier sei ihm die liebste. Dies sagte Martin Kaufmann sichtlich bewegt bei der Abschiedsfeier der SPD-Kreistagsfraktion für ihren jetzt ehemaligen Vorsitzenden. In der „Vorlage“ wird deren langjähriger Fraktionschef „verpflichtet“, im Sommer 18 in den Rems-Murr-Kreis zurückzukehren, um gemeinsam mit seiner ehemaligen Fraktion auf einer sorgfältig ausgesuchten Route die wichtigsten Stellen seiner früheren Wirkungsstätte auf „Schusters Rappen“ zu erkunden.

Bekanntermaßen hat Martin Kaufmann mit Wirkung vom 1. Dezember 17 alle seine Ämter im Rems-Murr-Kreis niedergelegt. Er ist am 24. September im ersten Wahlgang zum neuen Oberbürgermeister der Großen Kreisstadt Leonberg gewählt worden und wird diesen Freitag vereidigt.

„Natürlich hoffen wir“, so der bisherige Fraktionsgeschäftsführer Klaus Riedel in seiner Laudatio „dass wir dabei dann von vielen neuen Ideen und Initiativen für Leonberg erfahren. Und wir sind dann so frei, einiges davon auf den Rems-Murr-Kreis zu übertragen“. Denn Martin Kaufmann sei immer schon ein kreativer Kopf gewesen, der Kommunalpolitik immer als „Gestaltung für die Zukunft“ gesehen haben. Natürlich sei er dabei des Öfteren angeeckt. Aber genau diese Schrammen hätten ihn zu einem „Charakterkopf mit Kanten“ gemacht. „Und wenn wir als Fraktion dazu beigetragen haben, einige Kanten zu schärfen, hat das allen gut getan“, so Klaus Riedel. Die Fraktion und der Kreistag werden ihn vermissen.

Für den SPD-Kreisvorsitzenden Jürgen Hestler ist Martin Kaufmann einer, auf den man als Sozialdemokrat stolz sein könne: „Wer im ersten Wahlgang gegen viele Mitbewerber die absolute Mehrheit bei einer OB-Wahl erringt, muss einfach gut sein. Und wer gegen den Trend –schließlich war am selben Tag auch die für die SPD katastrophale Bundestagswahl – gewinnt, der muss sehr gut sein“.

Die SPD-Kreistagsfraktion hat inzwischen einen neuen Vorsitzenden. Klaus Riedel aus Waiblingen wurde einstimmig in dieses Amt gewählt. Stellvertretende Vorsitzende bleiben Ingrid Möhrle aus Kernen und Jürgen Hestler aus Weissach im Tal. Schatzmeister ist weiterhin Klaus–Harald Kelemen aus Plüderhausen. Er rückt auch für Martin Kaufmann in den Verwaltungs-, Schul und Kulturausschuß nach. Seinen bisherigen Sitz im Jugendhilfeausschuss übernimmt Gislind Gruber-Seibold aus Alfdorf. Sie ist die Nachfolgerin für den scheidenden Rudersberger Bürgermeister im Wahlkreis Welzheimer Wald.

Für den neuen Fraktionschef Klaus Riedel ist die SPD-Fraktion damit auch künftig sehr gut aufgestellt, „sowohl in der regionalen Verwurzelung, als auch in der politischen Kompetenz“.

 

Terminkalender

Alle Termine öffnen.

04.02.2018, 17:00 Uhr 16. Lichtmessempfang der SPD-Rems-Murr Der 16. Lichtmessempfang der SPD-Rems-Murr findet turnusgemäß in Weissach im Tal statt. Lichtmessredner …

07.02.2018, 19:30 Uhr OV Backnang Backnanger Gespräch mit MdL Gruber und MdB Lange sowie dem VVS-Geschäftsführer Horst Stammler

23.02.2018, 19:00 Uhr OV Schorndorf SPD-Jahreshauptversammlung

Facebook

Werden Sie ein Fan der SPD Rems-Murr auf Facebook

Jusos Rems-Murr

Logo Jusos Rems Murr

Unsere Jusos stellen sich und ihre Arbeit vor und freuen sich auf Ihren Besuch. www.jusos-rems-murr.de