Wahlkreis 12 - Aspach, Weissach i.T., Auenwald, ...

1. Jürgen Hestler

Persönliches: geboren 1950 „droba uff d‘r rauha Alb“, seit 44 Jahren verheiratet, Papa von zwei Kindern, Opa von drei Enkeln, rote Socke, Studiendirektor i. R., Kreisrat. Vorsitzender der SPD und des Heimatvereins Weissacher Tal, SPD-Kreisvorsitzender.

Hobbys: Rumwerkeln. Mitglied bei: SV Unterweissach, Förderverein Kabirinett.

Politische Ziele: Schulden abbauen, bezahlbaren Wohnraum schaffen, Pflegepersonal entlasten, mehr Klinikbetten ermöglichen, bessere Luft machen ohne Fahrverbote,

verantwortungsvollen Umgang mit Steuergeld sicherstellen.

In meinem Kühlschrank darf nie fehlen: Hefewoiza, Naturjoghurt und Licht.

 

2. Cordula Weeske

Persönliches: geboren 1962, evang., verheiratet, vier Kinder, ein syrisches Pflegekind, Dipl.-Betriebswirtin, Aspacher Gemeinderätin, Elternbeirätin. Mitglied bei: Großaspacher Diakonieverein, SG Sonnenhof Turn & Sport, Fördervereine mehrerear Schulen,

AwiA uvm.

Politische Prioritäten: bezahlbarer Wohnraum, Integration von Flüchtlingen, Verkehrsgestaltung, Schulentwicklung, Stärkung der Kommunalebene.

Ich würde gern mal für einen Tag tauschen mit einem Mann. Das wäre spannend, aber im Grunde finde ich die Politik zu männerlastig und möchte zeigen, dass auch Frauen

gestalten wollen. 

In meinem Kühlschrank darf nie fehlen: Württemberger Rosé.

Ich in drei Worten: informiert, ausdauernd, tolerant.

 

3. Lukas Herrmann

Persönliches: Jahrgang 93, Entwicklungsingenieur, Motorradfahrer, Kletterer,

Reisender, Hobbykoch.

Ich kandidiere, weil ich mich zu spät geduckt habe. Nein, Spaß. Es bringen sich zunehmend Menschen ein, die extreme Ansichten vertreten, und die Politik ist überaltert. Dem möchte ich entgegenwirken und Verantwortung übernehmen.

Politische Anliegen: Verkehrssituation verbessern (z. B. viel mehr Park+ride-Plätze, VVS günstiger und besser – sonst können Fahrverbote keine faire Lösung sein), Wohnungsnot lindern (sozialer Wohnbau und Förderung von Genossenschaften statt

Großinvestoren), Aufklärung und Bildung statt Populismus.

In meinem Kühlschrank darf nie fehlen: Käse, Pfefferoni, Bier.

 

4. Hannelore Bessinger

Persönliches: Jahrgang 51, verheiratet, Sonderschullehrerin i. R., Betreuerin von Flüchtlingsfamilien. Hobbys: Wandern, Radfahren, Garten, Reisen.

Mitglied bei: Singkreis Rudersberg, Asylkreis Althütte.

Ich kandidiere, weil ich auf Entscheidungen in unmittelbarer Umgebung Einfluss

nehmen möchte, und um den Frauenanteil in der Politik zu erhöhen.

Politische Ziele: bezahlbaren Wohnraum schaffen, einen leistungsfähigen und preiswerten Nahverkehr sicherstellen, die Infrastruktur im ländlichen Raum erhalten und stärken.

Ich würde gern mal für einen Tag tauschen mit einem Hubschrauberpiloten.

Ich in drei Worten: spontan, hilfsbereit, neugierig.

 

5. Dr. Hans-Joachim Elzmann

Persönliches: Jahrgang 45, verheiratet, Maschinenbauingenieur, Professor für

Informatik, Heimwerker, Wohnmobil-Reisender, Gemeinderat und stv. Bürgermeister in Burgstetten.Mitglied bei: Pfadfinder, Historischer Verein, Musikverein.

Politische Schwerpunkte: das Verhältnis zwischen Gemeinde und Kreis fair gestalten, den Nahverkehr verbessern, eine gute Gesundheitsversorgung sicherstellen.

Lieblingsplatz im Wahlkreis: meine eigenen Streuobstwiesen.

Wenn ich einen Wunsch frei hätte, würde ich die „großen“ Politiker dazu bringen, auf Fragen konkret zu antworten.

Ich würde gern mal für einen Tag tauschen mit dem Wirt eines Pubs in Irland.

 

6. Ilona Flügge

Persönliches: geboren 1952, verheiratet, Arbeitsberaterin/-vermittlerin aus Allmersbach, Lesepatin in der Grundschule Wacholderspatzen, früher auch im Eltern- und Schul-

beirat sowie im Kirchengemeinderat. Hobbys: Garten, Lesen, Diskutieren, Familie.

Politische Ziele: bezahlbarer Wohnraum, Verbesserung des VVS, weniger Schulden im Kreis, Jugendarbeit, Integration von Arbeitslosen.

Ich würde gern mal für einen Tag tauschen mit Donald Trump und den ganzen Mist, den er verbockt hat, rückgängig machen.

In meinem Kühlschrank darf nie fehlen: Schokolade.

Ich in drei Worten (und einem Halbsatz): hilfsbereit, spontan, pünktlich. Für jeden Blödsinn zu haben.

 

7. Achim Beule

Persönliches: Jahrgang 62, verheiratet, gelernter Berufsschullehrer, jetzt Referent am

Kultusministerium, u. a. Beauftragter für Nachhaltigkeit. Fitnesssportler und Literaturfreund aus Kirchberg. Mitglied bei: Gesellschaft für Nachhaltigkeit, Verein für gentechnikfreie Landkreise Ludwigsburg und Rems-Murr, Förderverein der deutschen
UNESCO-Projektschulen.

Politisches: Zentral ist eine zukunftsfähige Entwicklung, orientiert an der Leitidee der Nachhaltigkeit. Dabei spielen u. a. Fragen der Teilhabe, Integration, Mobilität und des Wohnungsbaus eine wichtige Rolle.

Ich über mich: Ich denke quer, schaue über den Tellerrand und habe die Zukunft im Blick.

 

8. Elvira Stampfl-Oppl

Persönliches: Jahrgang 67, verheiratet, zwei Söhne, Bankangestellte aus Unterweissach. Hobbys: Fußball schauen (v. a. wenn mein Sohn spielt), Camping,

Boot fahren, Motorrad fahren. Mitglied bei: TSV Allmersbach, Obst- und Gartenbauverein Kirchberg/Murr.

Motivation: In die SPD bin ich nach der Wahlschlappe 2016 eingetreten. Aus Solidarität und weil die SPD meine politische Heimat ist. Ich möchte mitgestalten und mich für das Wohl des Landkreises einsetzen.

Politisches: Über allem steht für mich die Schaffung von bezahlbarem Wohnraum.

 

Da es mir so schwer gefallen ist, beschreibt mein Sohn mich in drei Worten: geordnet, kommunikativ, spießig …

 

9. Wolfgang Schopf

Persönliches: geboren 1957, Feuerwehrtechnischer Beamter a. D., SPD-Fraktionsvorsitzender im Aspacher Gemeinderat, Kirchengemeinderat.

Hobbys: Computer, singen, Musik,  Fahrrad fahren. Mitglied bei: CVJM, NABU, BUND, ADFC, VCD, Krankenpflegeverein Aspach.

Wichtigste politische Themen: Umwelt, Jugend, öffentlicher Nahverkehr, Nachhaltigkeit bei Beschaffung und Ausschreibungen.

Lieblingsplatz im Wahlkreis: meine Bank an der Hochstraße in Aspach-Altersberg.

Ich würde gern mal für einen Tag tauschen mit dem leitenden Branddirektor Berlins.

Ich in drei Worten: christlich, flexibel, authentisch.

 

10. Achim Keser

Persönliches: Jahrgang 66, verheiratet, zwei Kinder, gelernter Mechaniker, jetzt Altenpfleger /Fachkraft für Gerontopsychiatrie, aus Auenwald. Mitglied bei: Heimatverein Weissacher Tal, Sing&Swing Auenwald (jeweils 2. Vorsitzender), Ebersberger Vinöre (Erzeuger GbR) u. v. m. Hobbys: Weinbau, singen, Klavier spielen, schwimmen, campen.

Politisches: Da weiß ich nicht, wo anfangen und aufhören. Globalisierung vor Ort menschlich gestalten. Gute Pflege und Teilhabe behinderter und kranker Menschen. Kampf gegen Rassismus. Zukunftsweisende, ökologisch sinnvolle Verkehrssysteme.

Erneuerbare Energien fördern.

In meinem Kühlschrank darf nie fehlen: ein trockener Sekt.

Ich in drei Worten: sozial, nachdenklich, musisch.

 

Facebook

Jusos Rems-Murr

Unsere Jusos stellen sich und ihre Arbeit vor und freuen sich auf Ihren Besuch. www.jusos-rems-murr.de

Terminkalender

Alle Termine öffnen.

22.11.2019, 18:00 Uhr OV Plüderhausen Mitgliederversammlung mit gemütlichem Jahresabschluss  

25.11.2019, 19:00 Uhr OV Schorndorf Walter Borjans (ehem. SPD-Finanzminister, NRW)

02.02.2020, 17:00 Uhr 18. Lichtmessempfang Der 18. Lichtmessempfang der SPD-Rems-Murr findet turnusgemäß im Kulturhaus Schwanen in Waiblingen statt. Der Lich …